Im Büro eines Bekannten sah ich das Logo seiner neu gegründeten Firma. Dieses hatte er selber gestaltet, auf Becher gedruckt und ich empfand nichts. Ein trauriger Moment, der zu verhindern gewesen wäre. Vielleicht machen Sie gerade mit Ihrer Firmengründung den Schritt in die Selbständigkeit und fürchten diesen Moment – fürchten Sie sich nicht.

Viele verschiedene Anbieter drängen sich um Start-up Unternehmen auf dem Logodesign Markt. Apps mit Logobausteinen, Webseiten die für Sie direkt Designs anfertigen, unzählige weitere Möglichkeiten, die vor allem mit dem Preis werben. Aber oft bleibt nach dem tiefen Preis kein weiterer Eindruck. Meist fehlt diesen Angeboten die Möglichkeit für einen Dialog, in dem nicht so leicht greifbare Begriffe, die für das Branding der Firma wichtig sind, berücksichtigt werden.

Zusammen mit dem Corporate Design macht ein Logo einen unvermittelten Eindruck auf Kunden. Diese einmalige Gelegenheit lässt sich keine Unternehmung entgehen. Spontan können Sie sich an die Logos erinnern, die Ihnen im Alltag begegnen. Was es aber braucht, um die Leute mit dem eigenen Logodesign zu berühren, ist nicht so leicht zu bestimmen.

Was ein Logo in jedem Fall leisten muss, ist es, die Werte und Inhalte einer Firma zu kommunizieren. Um eine Intuition und gute Emotionen bei Leuten zu wecken, bedarf es viel Erfahrung und Gefühl bei der Gestaltung. Gelingt dies, kann sich eine Marke leicht etablieren.

Die Grundidee des Logos sollte zeitlos gesetzt sein, nur so kann sich eine Marke behaupten. Bekannte Logos haben eine griffige Schlichtheit und steigern so Ihren Wiedererkennungseffekt. Ebenso wichtig für den Wiedererkennungseffekt ist die Einmaligkeit. Durch diesen Wert kann das Logo erst seine Kraft entfalten und wird wertvoll. So trägt es die Identität einer Marke in die Welt.

Aus dem komplexen Anforderungsnetz habe ich ein paar attraktive Beispiele gefischt, um die wichtigen Eigenschaften zu verbildlichen.

Das rote Omega Logo, das von einem Omega gekrönt wird, trägt seine Kraft nicht nur im Symbolischen, sondern auch im lautmalerischen Klang, der Präzision und Grenzenlosigkeit verheisst.

Das Logo von Nestlé zeigt seit 1868 ein Nest mit Vogelnachwuchs, welcher mit Nahrung versorgt wird. Das Logo beinhaltet die Grundidee der Nestlé Produkte und den Namen der Besitzerfamilie.

Das Logo der Schweizerischen Bundesbahnen fährt Land auf Land ab und ist genauso bekannt wie einprägsam. Es ist übersichtlich und bietet trotzdem genügend Identifikationsfläche.

Die 1897 gegründete Juventus Turin entschied sich nach über 100 Jahren für ein Rebranding und hat ihr Club Logo wesentlich vereinfacht und somit erreicht, dass die prägenden Lettern markanter werden. Obwohl das Logo erst seit 2017 im Umlauf ist, ist es kaum aus dem Fussball wegzudenken und bereits schon legendär.

Um Ihre Ideen und die Philosophie Ihrer Unternehmung sichtbar zu machen, braucht es professionelle Designer, die Ihre Vision im Logo spiegeln.Wir haben bereits für verschiedene Firmen passende Logos erarbeitet und designed. Dabei halten wir stets den Dialog mit dem Kunden und versuchen, seine Wünsche und Vorstellungen bestmöglich und gewinnbringend umzusetzen. Für eine unverbindliche Beratung kontaktieren Sie uns hier: