Skip links

Grafikdesign

Grafikdesign, an dem man als Betrachter einfach hängen bleiben muss – das ist bei jedem unserer Projekte das Leitmotiv. Angefangen bei kleineren Printprodukten wie Visitenkarten, Briefschaften, Flyer oder Broschüren, nehmen wir auch gerne grössere Aufgaben in Angriff – sei es die Gestaltung eines Geschäftsberichts, das Layouten von Magazinen und Plakaten. Deiner und unserer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Grafikdesign ist ein bedeutendes und vielseitiges Fachgebiet, das sich mit der Gestaltung visueller Kommunikation befasst. Grafikdesigner nutzen ihre Kreativität und ihr Fachwissen, um Botschaften zu vermitteln, Informationen zu präsentieren und ein einheitliches Erscheinungsbild für Marken und Unternehmen zu schaffen.

Was ist Grafikdesign?

Grafikdesign ist die Kunst der visuellen Kommunikation. Es umfasst die Gestaltung von Logos, Plakaten, Broschüren, Verpackungen, Websites, Apps und anderen Elementen. Grafikdesigner kombinieren typografische, fotografische und illustrative Komponenten, um Botschaften auf kreative und effektive Weise zu vermitteln.

Warum ist Grafikdesign wichtig?

Grafikdesign ist ein wesentlicher Bestandteil der visuellen Kommunikation: Komplexe Informationen können leichter vermittelt werden, indem sie auf klare und strukturierte Weise präsentiert werden. Es kann auch dazu beitragen, eine emotionale Verbindung zum Betrachter herzustellen und ein einheitliches Erscheinungsbild für eine Marke oder ein Unternehmen zu schaffen.

Ein wirkungsvoll gestaltetes Logo oder eine ansprechende Verpackung kann dazu beitragen, das Vertrauen der Verbraucher zu gewinnen und die Wahrnehmung einer Marke zu verbessern. Eine vorteilhaft gestaltete Website oder App kann dazu beitragen, das Benutzererlebnis zu verbessern.

Was macht gutes Grafikdesign aus?

Gutes Grafikdesign zeichnet sich durch eine Kombination aus Ästhetik und Funktionalität aus. Es geht darum, visuelle Konzepte zu entwickeln, die gleichzeitig ansprechend und anspruchsvoll sind, die Botschaft jedoch auch klar und verständlich kommunizieren. Ein vorteilhaftes Grafikdesign sollte die Aufmerksamkeit des Betrachters auf das Wesentliche lenken und eine emotionale Verbindung herstellen, ohne dabei vom eigentlichen Inhalt abzulenken. Farb- und Formwahl, Schriftarten und Layouts sollten sorgfältig abgestimmt sein, um eine harmonische und ausgewogene Komposition zu schaffen. Kurz gesagt: Gutes Grafikdesign ist eine Kunst, die Ästhetik und Funktionalität auf ansprechende und anspruchsvolle Weise kombiniert.

Ein Grafikdesigner sollte Designtheorie und -prinzipien verinnerlicht haben. Zu den wichtigsten Prinzipien gehören Balance/Verhältnis, Kontrast, Hierarchie, Wiederholung und Raum. Durch Anwendung dessen stellen Grafikdesigner sicher, dass ihre Arbeit sowohl ästhetisch ansprechend als auch funktional ist.

Ein weiterer bedeutender Aspekt des Grafikdesigns ist die Berücksichtigung der Zielgruppe. Deren Sichtweise analysierend, verstehen Grafikdesigner, welche Art der visuellen Kommunikation am effektivsten ist. Ein Plakat für eine Musikveranstaltung beispielsweise übermittelt in der Regel eine andere Ästhetik als eine Broschüre für eine Konferenz.

Bereiche des Grafikdesigns

Grafikdesigner sind in verschiedenen Bereichen tätig wie Werbung, Marketing, Verlagswesen, Webdesign, Film und Fernsehen. Sie arbeiten eng mit Kunden zusammen, um deren Wünsche und Bedürfnisse zu verstehen. Ihre kreativen Fähigkeiten setzen sie ein, um eine visuelle Lösung zu entwickeln, die sowohl ästhetisch ansprechend als auch funktional ist.

Im Folgenden führen wir einige der häufigsten Grafikdesign-Einsatzmöglichkeiten auf:

  1. Markenidentität/Corporate Design: Schaffung oder Überarbeitung einer Markenidentität mit dem Ziel, eine konsistente visuelle Präsenz für ein Unternehmen zu schaffen
  2. Werbung: Konzeption und Gestaltung von Anzeigen für Print- oder Online-Publikationen, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben
  3. Verpackungsdesign: Gestaltung von Verpackungen für Produkte wie Lebensmittel, Getränke, Kosmetikprodukte und Elektronikgeräte
  4. Webdesign: Struktur und Gestaltung von Websites, Apps und Benutzeroberflächen für Software, im Speziellen UX(User-Experience)- und UI(User-Interface)-Design genannt

Buchgestaltung/Editorial Design: Layout und Gestaltung von Büchern und Zeitschriften, einschliesslich Cover-Design, Layout und Typografie

Lass uns jetzt gemeinsam dein Projekt besprechen

Explore
Drag